mein Yoga und ich

Ich möchte dazu beitragen, etwas mehr Ruhe, Gelassenheit und vor allem Heilung in die Welt zu bringen. Für dich. Für mich. Für uns alle. Eine besonders schöne Möglichkeit, dies zu verwirklichen ist es, mehr Yoga in die Welt zu bringen. Mein Herz schlägt insbesondere für sanfte/ruhige Yoga-Stile, immer auch gerne in Verbindung mit Meditation, Pranayama oder Yoga Nidra. Ein weiteres Herzensanliegen ist es mir, Yoga und Tanz näher zusammenzubringen. 

Ich freue mich sehr darauf, meine Leidenschaft auch mit dir zu teilen. Lass uns gemeinsam weiter wachsen, lernen, spüren, Blockaden auflösen, Balance finden und dem ständigen Gedankenkarussell mal eine Pause gönnen. Lass uns heilen!

Namasté & Sonne im Herzen,

Janna

erfahre mehr über mich ->

Created with Sketch.



Most of the darkness in your life is caused by the ways that you are standing in the way of your own light.
- Teal Swan


Sich mit seinen Schatten auseinandersetzen, sich erlauben zu fühlen und zu erleben, zu lernen loszulassen und den Weg freizumachen für das Licht, das ich bin, das du bist, das wir alle sind. Das möchte ich!

 

In meinen Stunden ist mir sehr wichtig, selbst möglichst authentisch zu sein, mit all meinen Stärken und Schwächen, um so einen entspannten, sicheren Raum zu schaffen, in dem jeder all seine Seiten leben und annehmen darf. Mir liegt Selbst-Akzeptanz sehr am Herzen: Du bist richtig, genau wie du bist! Ich möchte, dass sich möglichst viele in meinen Stunden wohl fühlen können, ganz unabhängig von körperlicher Fitness, dem „Yoga-Level“ oder körperlichen Einschränkungen. Yoga & Dance is for everybody!



Für mich sind Yoga und Tanz ganz essentielle Teile meines alltäglichen Lebens. Ich erfahre und festige so in kleinen, aber stetigen Schritten mehr (Selbst)Liebe und Akzeptanz, finde Frieden mit meinem Körper, meinen Emotionen und meiner Vergangenheit, und lerne immer mehr loszulassen - körperlich wie mental. Ich genieße es, einfach nur zu sein, ohne etwas bestimmtes erreichen zu müssen, und mich gleichzeitig auf allen Ebenen weiterzuentwickeln. Natürlich geht es auch mal ein paar Schritte zurück und bei weitem ist dieser Weg nicht einfach. Oft sogar sehr herausfordernd. Doch eins weiß ich sicher: Yoga hilft mir, zu heilen.


Dass ich irgendwann Yoga weitergeben möchte, war mir schon vor vielen Jahren klar. Doch irgendwie kam es sehr lange nicht dazu, dass ich den Schritt zu einer Yogalehrer-Ausbildung gewagt habe. Warum weiß ich gar nicht so genau - es war wohl einfach noch nicht die richtige Zeit. Alles kommt genau dann, wann es kommen soll und genau so, wie es kommen soll. Und im Jahr 2020 war es dann endlich soweit: Mein Weg zur Yogalehrerin sollte endlich so richtig beginnen.

Mittlerweile durfte ich eine wunderbare Yin Yoga Ausbildung absolvieren, mich in Raja Yoga & Meditation weiterbilden, eine umfangreiche Multi-Style Ausbildung (Schwerpunkt Hatha & Vinyasa + Grundlagen Tantra) genießen und in die Magie von Yoga Nidra eintauchen. Ende November diesen Jahres steht auch schon die nächste Weiterbildung an: Pre- & Postnatal Yoga.

Once a Yoga student, always a Yoga student.

Es gibt so viel wundervolles zu lernen und zu erleben. Ich bin ganz dankbar und demütig, diesen Weg gehen zu dürfen. Und ich freue mich wahnsinnig über jeden, der ein Stück mit mir gehen mag.



Meine eigenen offenen Yogastunden pausieren zur Zeit. Du kannst aber Personal Yoga u.a. mit mir buchen und:

Du findest mich aktuell in der Yogibude in Hamburg-Barmbek (vor Ort & online) sowie im Studio Mohnblume in Hamburg-Bergedorf (nur vor Ort). Für alle werdenden und frisch gebackenen Mamis habe ich ein Angebot im Pure You Yoga in Hamburg-Hamm (vor Ort & online). Und immer mal wieder bin ich auch im Yogaloft in Hamburg-Eimsbüttel (ebenfalls nur vor Ort) zu finden. Alle offenen Stunden findest  du unter Termine.



Wenn du als Studio-Inhaber/in eine Vertretungslehrerin, dauerhaft jemanden für feste Stunden suchst, oder an einem Special/Workshop mit mir interessiert bist, melde dich sehr gerne bei mir! Offline/Outdoor in Hamburg. Online natürlich ohne Grenzen.

erfahre mehr über mein Yoga-Angebot

und schau gerne in meinem Online-Shop für Malas vorbei

Eröffnung am 25.11.2021

Auf dem spirituellen Weg gibt es nichts zu gewinnen, nur etwas aufzugeben. Der Weg des Yoga addiert nichts hinzu, was wir nicht schon hätten, und er macht nichts aus uns, was wir nicht eigentlich schon wären.

R. Skuban - Patanjali‘s Yogasutra

be precious. be glorious. be you.